Engagementpreis NRW 2021 – nominiert
10 Jan 2021

Engagementpreis NRW 2021 – nominiert

„Engagierte Nachbarschaft“- Projekt des Monats Juni

„Mobile Nachbarn in Schildgen“ sind mit ihrem „Initiativen Verbund GL“ unter den letzten zwölf Kandidaten für den „Engagementpreis NRW 2021“ nominiert.

Aus einem Feld von insgesamt 134 Bewerbungen hat die Initiative der kath. Herz Jesu Gemeinde in Kooperation mit den Standorten in Paffrath und Heidkamp die Landesregierung und die „NRW Stiftung“ besonders überzeugt.

„Dieses Engagement fördert maßgeblich das Miteinander in unserer Gesellschaft und verdient daher unsere besondere Anerkennung und Wertschätzung.“ erklärt Staatssekretärin Milz.

Alle Finalisten werden im Laufe des Jahres als „Engagement des Monats“ auf den Seiten www.engagiert-in-nrw.de vorgestellt.

Die zwölf Kandidaten haben dann jeweils die Chance, einer von drei Trägern des Engagementpreises NRW 2021 zu werden. Wer ausgezeichnet wird, entscheiden im Herbst 2021 eine Online-Abstimmung, eine Jury sowie – im Fall des Sonderpreises – die NRW-Stiftung. Jedes prämierte Projekt erhält ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro.