Start

Mobile Nachbarn
in Schildgen

Gegründet als Initiative der kath. Herz Jesu – Gemeinde im Februar 2016, setzen wir das vom Erzbistum Köln entwickelte Fahrradprojekt „Mobile Nachbarn“ für das Stadtgebiet Bergisch Gladbach um.

Wir organisieren Sammlung sowie Instandsetzung von gebrauchten Fahrrädern und stellen diese Bedürftigen und Flüchtlingen zur Verfügung.

Hilfe zur Selbsthilfe, Radfahrkurse und regelmäßige Fahrradtouren erweitern unser Angebot zur Förderung von interkultureller Begegnung und Erleichterung von Integration in unsere Gesellschaft.

Unterstützung erfahren wir durch „pfarr-rad.de“ und die „Aktion Neue Nachbarn“. Wir kooperieren im Kirchengemeindeverband Bergisch Gladbach -West mit den lokalen Flüchtlingsinitiativen in Schildgen und Paffrath/Hand – darüber hinaus mit der Radstation Bergisch Gladbach und dem Begegnungs-Café „Himmel un Ääd“.

Zudem sind wir Mitglied im „Mobile Nachbarn – Initiativen Verbund GL“ und Netzwerk Partner bei „Paraplüs – Initiativen Netzwerk GL“.

Mobile Nachbarn –
Initiativen Verbund GL

Seit Juli 2017 koordinieren sich die weiterhin unabhängig und eigenständig auftretenden Initiativen der ehrenamtlichen Fahrradwerkstätten in Schildgen, Paffrath und Lückerath unter der einheitlichen Marke „Mobile Nachbarn“ des Erzbistums Köln als „Mobile Nachbarn – Initiativen Verbund GL“.

Triff „Mobile Nachbarn“
an der Radwerkstatt

in der Pfarrhausgarage

jeden Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr

Triff „Mobile Nachbarn“
auf Tour

Saison 2018 (März – September)

jeden letzten Sonntag im Monat

Dank aller Unterstützer, Freunde und Partner
seit Februar 2016

#Dankeschön #Helfen #Nachbarn | Stand: 13.10.2018