Aktion "Mobilität erlernen" aus dem Jahr 2019
15 Apr 2020

Fahrräder für bedürftige Grundschulkinder

Aktion | „Mobilität erlernen – Fahrrad für jedes Kind“

Abschluss der Spendenaktion mit zentraler Übergabe
*** fällt aus ***

Im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements für Bedürftige erhält die Unterstützung von Kindern bei „Mobile Nachbarn“ einen besonderen Stellenwert. Nachdem in den letzten Jahren bereits mehrere finanziell benachteiligte Schüler mit neuen Jugendfahrrädern ausgestattet werden konnten, wurde das Förderprogramm „Mobilität erlernen – Fahrrad für jedes Kind“ für dieses Jahr neu aufgelegt.

Insgesamt vier Grundschulen aus Bergisch Gladbach und den Stadtteilen Paffrath, Gronau, Heidkamp und Frankenforst haben sich nach dem Aufruf durch unsere Initiative im Namen ihrer Schüler beworben und ihren Bedarf an insgesamt zwölf Fahrrädern angemeldet. Erstmalig wurden dabei alle 20 Grundschulen im Stadtgebiet zur Teilnahme angeschrieben. Leider muss die für den 22.04. geplante Veranstaltung zur Übergabe der Fahrräder ausfallen. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen lassen eine derartige Aktion nicht zu. Darüber hinaus sind u.a. die Beschaffungswege unseres Kooperationspartners über den Fahrrad-Großhandel im Moment gestört bzw. Lieferfristen und -zusagen nicht exakt zu bestimmen.

Fahrradübergabe – Aktion „Mobilität erlernen“ aus dem Jahr 2019

Da auch jeder mögliche Planungshorizont zurzeit nicht gegeben ist, können wir noch keinen Ersatztermin anbieten. Wir wollen unser Versprechen aus dem Förderprogramm aber halten und alles versuchen, so früh wie irgend möglich die Räder zu übergeben. Möglicherweise wird sich aber der ursprünglich angepeilte Finanzrahmen nicht halten lassen. Daher möchte wir die Gelegenheit nutzen und dazu aufrufen, sich an diesem Förderprogramm zu beteiligen. Spenden gerne unter https://betterplace.org/p63756.

Besonders interessant ist aktuell jede Einzelspende bis 200,- EUR, die bis Ende April 2020 eingeht, da diese im Rahmen* des „betterplace-Soli“ um 10% aufgestockt wird. *max. Fördervolumen 150.000 €