08 Jan 2019

2018 – Der Jahresrückblick in Bildern

Ein ereignisreiches Jahr 2018 – das dritte seit Gründung – liegt hinter dem Ehrenamtsteam der „Mobilen Nachbarn“.

Wir haben in Schildgen weitere 160 Fahrräder (in Summe seit Gründung deutlich über 600 Fahrräder im Verbund) instandgesetzt und verkehrssicher an bedürftige Menschen ausgegeben. Zwei Radfahrschulungen für (geflüchtete) Frauen und zahlreiche Radtouren wurden durch uns geplant und begleitet. Auf dem Schildgener Dorffest und dem Stadt- und Kulturfest haben wir uns engagiert. Besondere Highlights waren im April die Ford-Projekttage unter dem Motto „Radfahrsicherheit für Flüchtlinge“ und die Übergabe von zehn Rädern an Grundschulkinder unterstützt durch unser Förderprogramm „Mobilität erlernen“. Am 11.12. trafen wir uns zum Abschluss des Jahres erneut zur gemeinsamen Adventsfeier.

Wir sagen herzlichen Dank an alle unsere Unterstützer, Helfer, Partner, Spender und Sponsoren, ohne die unser Engagement in diesem Umfang nicht möglich gewesen wäre.