„Mobile Nachbarn“ bieten Rundum-Paket | GL KOMPAKT April 2017
30 Mrz 2017

„Mobile Nachbarn“ bieten Rundum-Paket | GL KOMPAKT April 2017

Mit dem Fahrrad unterwegs. Schildgener Initiative macht Flüchtlinge und Bedürftige mobil.

VON JASMIN ROTTLÄNDER

Im Rahmen der ökumenischen Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schildgen“ setzt die Gemeinde der Herz Jesu Kirche, das vom Erzbistum Köln entwickelte Fahrradprojekt „Mobile Nachbarn“ um. Die Initiative, welche im Februar vergangenen Jahres gegründet wurde, stellt Flüchtlingen und Bedürftigen gebrauchte Fahrräder als Dauerleihgabe zur Verfügung. Zudem kümmern sich die „Mobilen Nachbarn“, deren Team sich derzeit aus ungefähr zehn bis zwölf ehrenamtlichen Helfern zusammensetzt, neben dem Fahrradverleih auch um die Instandsetzung der Fahrräder und organisieren regelmäßig stattfindende Fahrradtouren.

Die Initiative erleichtert mit ihrer Arbeit die Integration der Flüchtlinge, macht sie mobil und fördert ihre Eigenständigkeit. Außerdem wird bei der Wiederverwertung der gespendeten Fahrräder eine nachhaltige Nutzung unterstützt. Jeden Samstag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr haben Flüchtlinge und andere Bedürftige die Möglichkeit, zur Pfarrhausgarage neben der Herz Jesu Kirche, die als Fahrradausgabestelle dient, zu kommen. [..]

weiter lesen .pdf Download (124 kB)