Start

Als Initiative der Herz Jesu-Gemeinde setzen wir im Rahmen der ökumenischen Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Schildgen“ hier vor Ort das vom Erzbistum Köln entwickelte Fahrradprojekt „Mobile Nachbarn“ um.

Wir stellen den Flüchtlingen Fahrräder zur Verfügung, um sie mobil zu machen und ihnen dadurch die Integration in unsere Gesellschaft zu erleichtern. Die Ziele der Aktion „Neue Nachbarn“  und „Mobile Nachbarn” im Erzbistum sind:

  • Integration und Mobilität von Flüchtlingen ermöglichen
  • Wege zu Ämtern, Beratungsstellen, sozialen Diensten erleichtern
  • Erkundung der Gemeinde, neuer Stadt und Landschaft möglich machen
  • Neue Formen des Dialogs und des gesellschaftlichen Miteinanders entwickeln
  • Perspektivwechsel fördern
  • Erfahrungsaustausch ermöglichen
Mobile Nachbarn in Schildgen - Gruppenfoto

Triff „Mobile Nachbarn“
bei der Radfahrschule für Frauen

in Kooperation mit
der Radstation Bergisch Gladbach

Mobilität erlernen - Radfahrschule für Frauen - Front

Dank aller Unterstützer, Freunde und Partner
seit dem 19. März 2016

#Dankeschön #Helfen #Nachbarn | Stand: 20.08.2016

Fahrradzähler Homepage